piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Pharmakologie

    Zellstruktur und -motilität

     

    Das Zytoskelett stellt eine wichtige Zielstruktur für Arzneimittel und für bakterielle Pathogene dar. Es setzt sich aus verschiedenen Proteinfasern zusammen, die kontinuierlich auf- und abgebaut werden und so ein dynamisches zelluläres Gerüstsystem bilden. Dieses Gerüst verleiht Zellen ihre anpassungsfähige äußere Form und organisiert darüber hinaus auch Strukturen im Zellinneren.

    Das Zytoskelett spielt bei sämtlichen Prozessen, die die zelluläre Mechanik betreffen eine grundlegende Rolle. Hierzu zählen beispielsweise die Zellteilung, Zelladhäsion und -Motilität, intrazelluläre Transportvorgänge, die Etablierung zellulärer Polarität und die Organisation von Zellen in Geweben und Organen.

    Viele Arzneimittel und bakterielle Toxine wirken dadurch, dass sie Zytoskelett-regulierende Proteine blockieren oder aktivieren.

    Wir erforschen die Regulation des Zytoskeletts vor allem im Rahmen von Krebserkrankungen und bakteriellen Infektionen.

     

    ·         AG Gohla

    ·         AG Iliev

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Pharmakologie
    Versbacher Straße 9
    97078 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. E6