Forschung

Schwerpunkte unserer Forschung sind grundlegende Fragen der Wirkung von Arzneimitteln: Wie binden sie an ihre Angriffspunkte? Wie führt das zu einem zellulären Signal? Wie reagiert ein ganzes Organ oder ein Organismus?

Für diese Forschungen arbeiten wir mit gereinigten Proteinen, an Zellmembranen, mit intakten Zellen und Geweben, mit verschiedenen Krankheitsmodellen und an Biopsien von Patienten. Die Methoden reichen von der Zell- und Molekularbiologie bis zu Untersuchungen von Organfunktionen. Ein besonderer Schwerpunkt sind fluoreszenzmikroskopische Methoden.

Unsere Forschungen werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), dem European Research Council (ERC), dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Fondation Leducq und weiteren Förderern unterstützt.

 

Forschungsthemen:

·         Rezeptoren und Signaltransduktion

·         Kardiovaskuläre Pharmakologie

·         Zellstruktur und –motilität